Investoren

Die Realisierung von Cargo sous terrain wird vollständig mit privatwirtschaftlichen Mitteln erfolgen. Die Cargo sous terrain AG führt gegenwärtig Gespräche mit professionellen Investoren zur Finanzierung der Baubewilligungsphase, welche die Planung der ersten Teilstrecke von Härkingen-Niederbipp nach Zürich bis zur Erlangung der Baubewilligung umfasst. Das Ziel ist, die Finanzierung dieser Phase in der Höhe CHF 100 Mio. sicherzustellen. Die Investitionszusagen erfolgen in Abhängigkeit vom Inkrafttreten des künftigen CST-Gesetzes. Parallel dazu laufen auch Gespräche mit Interessenten, die künftig das System betreiben wollen.